Düsenköpfe

Verarbeitungs-Düsenköpfe:
Untersuchung einer großen Vielzahl von Materialien unter Produktionsbedingungen im Labor
Rheometrische Messdüsenköpfe:
Analyse rheologischer Eigenschaften von Polymerschmelzen zur genauen Beschreibung der Fließprozesse
Extrusionsrheometer:
Messungen von Schubspannung, Schergeschwindigkeit und Viskosität von Polymeren und anderen plastifizierbaren Substanzen
Schwellwert-Messgerät:
Hochpräzise, kontaktlose Messung des Druckmessers
Filtratest:
Überprüfung der Reinheit und zur exakten Bestimmung von Fremdkörperkonzentrationen

Verarbeitungs-Messdüsenköpfe

  • Optimierung der Produktionsbedingungen
  • Optimale Anpassung der Maschinenparameter an das jeweilige Material
  • Volle Maschinenauslastung
  • Herstellung spezifikationsgerechter Produkte
  • Minimierung von Ausschuss

Flexilipp-Düsenkopf

Folienblas-Düsenkopf

4-Strang-Düse

Rundstrang Düsenkopf

Rohrdüsenkopf

Band-Düsenkopf

Drahtbeschichtungs-Düsenkopf

Rheometrische Messdüsenköpfe

  • praxisnahe Plastifizierung unter Produktionsbedingungen
  • kontinuierlicher Betrieb
  • Vielseitigkeit: Produktion und Messung
  • Oberflächenfehler, Oberflächenglanz
  • Farbausmusterung, Farbkontrolle
  • Schwell- oder Kontraktionsverhalten
  • Kantenfehler
  • Porosität
  • Ausstoß pro Zeiteinheit u.a

Garvey-Düsenkopf
(ASTM D 2230)

Schemata Schlitzkapillar- Düsenkopf

Rundkapillar-Düsenkopf

Schwelltest-Düse

Extrusionsrheometer

Ein wichtiges Beispiel für die vielfältigen Untersuchungsmöglichkeiten sind Messungen mit einem Messextruder und rheometrischer Kapillar-düse zur Messung von Schubspannung, Schergeschwindigkeit und Viskosität von Polymeren und anderen plastifizierbaren Substanzen.

Im Messextruderwird das zu untersuchende Material praxisnah plastifiziert und kontinuierlich durch die rheometrische Kapillardüse extrudiert. Dabei werden Differenzdruck, Massetemperatur und Materialausstoß gemessen. Durch die unterschiedlichen Geometrien der Kapillar-düsen wird ein großer Schergeschwindigkeitsbereich erfasst, wodurch zuverlässige Aussagen über die Verarbeitbarkeit bei allen wichtigen Verfahren erzielt werden.

Der Vorteil eines solchen Messsystems gegenüber konventionellen Hochdruck- Kapillarviskosimetern liegt darin, dass mit Hilfe von Messextrudern mit rheometrischen Kapillardüsen die Plastifizierung und kontinuierliche Messungen unter praxisnahen Bedingungen möglich sind.

  • Rheometrischer Rundkapillardüsenkopf
  • Rheometrischer SchIitzkapiIlardüsenkopf

Extrusionsrheometer 19/25

Rheometrischer Rundkapillardüsenkopf

Schlitzkapillardüsenkopf

Swelltest: Schwellwert-Messgerät

Vermeidet Ausschuss und Qualitätsabweichungen aufgrund von unerwünschtem Anschwellen des Extrudats
Das Brabender Swelltest bietet die hochpräzise, kontaktlose Messung des Druckmessers von Objekten mit einem runden Querschnitt und jeder Transparenz durch einen sichtbaren, parallelen Laserstrahl, der kontinuierlich den Durchmesser runder Profile misst.
- Berechnung des Schwellwerts
- Hochpräzise, berührungslose Messung
- Kontinuierliche Messung des Durchmessers
- Diagrammausdruck

Filtratest

Analyse von Polymerverunreinigungen
Das Filtratest dient zur Überprüfung der Reinheit und zur exakten Bestimmung von Fremdkörperkonzentrationen in verspinnbaren Polymeren (z.B. PET, PA) und anderen thermoplastischen Schmelzen.
Die Schmelze durchfließt eine feinmaschige Filterronde, in der sich die Fremdpartikel nach und nach ablagern. Durch die abgelagerten Schmutzpartikel erhöht sich der Druck, der mit Hilfe von Messumformern erfasst und während der Messung aufgezeichnet wird.
Die anschließende Analyse der Siebe erlaubt Hinweise auf Art und Menge von Polymerverunreinigungen.

  • Schnellwechsel der Siebe mit Schubladensystem
  • Integrierte Vorwärmung des Siebpaketes
  • Kurze Zykluszeiten
  • Kontinuierliches Extrusionsverfahren durch Bypass-Option des Schmelzflusses
  • Komfortable Windows®-Software
  • Option: Schiebetrichterkombination für Spülring und Probe